Warum zum Hundefriseur?

Gute Gründe für den Hundefriseurbesuch

  • Das Fell ist ein Schutzmantel – schützt vor Hitze, Kälte, Wind und Nässe! Nur wenn es immer luftig, sauber und locker ist, kann es seine Schutzfunktion aufrechterhalten!
  • Verknotungen und Verfilzungen sind für Ihren Liebling äußerst unangenehm und können gesundheitliche Schäden hervorrufen. Verfilzungen sind ein Nährboden für Ektoparasiten und können zu Ekzemen, Hautentzündungen und Pilzinfektion führen.
  • Auch kurzhaarige Rassen sollten zur Hundepflege, da die abgestorbenen, toten Haare regelmäßig entfernt werden sollten, damit die Schutzfunktion des Felles aufrecht erhalten bleibt. Der Fellwechsel wird erleichtert und der Hund verliert zu Hause nicht mehr so viele Haare.
  • Eine regelmäßige Pflege ihres Vierbeiners bei Ihrem Hundefriseur (ca. alle 6-12 Wochen) wird empfohlen.
    Dadurch wird vermieden, dass Verknotungen und Verfilzungen entstehen, das Fell ist hygienisch und in Form.

Regelmäßige Pflege (auch im Winter) sorgt für Wohlbefinden und Gesundheit bei Ihrem Tier.

Geht es dem Hund gut, werden auch Sie sich darüber freuen und die Anerkennung Ihrer Umgebung dafür ernten.
Ein gepflegter Hund fällt auf.